VitAir / VitAir Turbo von Klarstein

Cooking - Bake - Spices and more

Meine VitAir/Turbo

VitAir-VitAit Turbo

VitAir Turbo Schwarz / Rot

VitAir Rot / Schwarz

Die neue VitAir Turbo im Test und Vergleich zur VitAir


Video 1

 

Video 2

 

Video 3

 

Video 4

Als die VitAir Turbo bei mir zuhause ankam und ich sie auspackte, fiel einem schon die erste Änderung auf

– Die VitAir Turbo ist ca 2 kg leichter als die VitAir
– Kein Touch-Bedienpanel oben sondern an der Front …
– Neue Funktionen im Bedienpanel
– Wenn man z.B. das Bake Programm wählt startet die VitAir Turbo nach 4 sek Automatisch
– edles Aussehen

Beim direktem Nebeneinanderstellen sieht man das die VitAir Turbo ein wenig größer ist ( nicht viel ) …

Der Deckel der VitAir Turbo lässt sich zu 90°C öffnen, was das arbeiten mit ihr etwas vereinfacht wenn mal was umgedreht wird oder mal nachgeschaut werden muss…
– Den Deckel kann man ohne eine Arretirung zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 811 weitere Wörter

Advertisements

Kitchen Hero von Klarstein

Vor nicht allzulanger Zeit ist der Kitchen Hero von Klarstein bei mir eingezogen, ich habe schon einiges mit ihm gemacht und werde euch so nach und nach meine Versuche Posten 🙂

Ich sage nur soviel

Er wird nicht mehr ausziehen 🙂

 

 

 

 

Unser erstes Gericht aus der Tajine / Ali Baba Tajine

Marokkanische Tajine

heißt es

Zutaten für ca 4 Personen
600g Hähnchenbrustfilet oder Lamm / Rind Fleisch )
2 kleine Dosen gehackte Tomaten
1 EL Rosinen
3 Zwiebeln
6 getrocknete Aprikosen

Ali Baba Tajine

Gewürze / ich habe von Schusters Würzerei eine fertige Gewürz – Rezept zubereitung gehabt


Paprika Edelsüß
Ingwer
Kreuzkümmel
Ras El Hanout
eine Zimtstange
Salz

Olivenöl

Reis / Coscous ect nach belieben als Beilage
Wir hatten Thai Reis und Toast

Zubereitung

Öl in der Tajine leicht erhitzen, das Fleisch in kleine Würfel schneiden und dadrinne anbraten, beiseite stellen


Die Zwiebeln fein schneiden und in der Tajine glasig dünsten


In der Zeit die Aprikosen in feine Streifen schneiden
Die Tomaten wenn sie noch nicht gehackt sind einfach im Multizerkleinerer hacken
Wenn die Zwiebeln glasig sind die Gewürze/ Zimtstange zugeben jeweils ca 1 TL des Gewürzes


Das Salz kommt erst später ran
Die Zwiebeln mit den Gewürzen vermischen und leicht anbraten
Dann das gebratene Fleisch wieder zugeben und alles gut vermengen, dann das Salz mit zugeben
Nun können die Tomaten, Rosinen und Aprikosen mit in die Tajine
Dazu noch ca 350ml Wasser


Einmal aufkochen das ganze und dann die Tajine auf klein stellen und den Deckel drauf geben, nicht vergessen oben in den Deckel Wasser zu geben


Ich hatte es mit dem Hähnchenfleisch eine Std auf dem Herd und habe gelegentlich gerührt

Eventuell nochmal abschmecken
Die Sauce dickte selber ich brauchte nix machen

One Pot bunte Tortellini

Heute gibt es einen bunten Tortellini One Pot bei mir, weil mein kleiner unbedingt diese bunten Nudeln wollte

   IMG_3526

Zutaten für 3-4 Personen

250g kleine Tortellini, habe bunte genommen
100g Mais
100g Erbsen TK
200g Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Petersilie
Pfeffer
2 TL Ayvar mild
2 TL Tomatenmark
Rauchpaprika
600ml Gemüse Brühe

Zubereitung

Alles zusammen in einen Topf tun, mit der Brühe auffüllen

IMG_3491IMG_3501
Wenn es kocht dann ca 20 min langsam kochen lassen

IMG_3514

Nach bedarf nochmals abschmecken

Guten Appetit

Milchreis aus dem Slow Cooker / Crock Pot

IMG_2082Unheimlich lecker und vorallem sehr Cremig und ergiebig

Meine Kinder lieben den Milchreis und das beste ist er kann nich anbrennen im Slow Cooker

Das Rezept ist für einen 3,5 Liter Slow Cooker

Zutaten

2,5 Liter Milch könnte auch etwas weniger sein

500g Milchreis

1 TL Vanille gemahlen

70g Zucker

Zubereitung

Milch und Reis zusammen in den Keramikeinsatz geben, Mit der Vanille und Zucker abschmecken und einmal gut rühren

IMG_2061 IMG_2063

Den Slow Cooker auf High stellen, Deckel drauf und ca 3 std cooken lassen, zwischendurch reicht nach Hälfte der Zeit einmal rühren, wenn der Reis anzieht eventuell 1-2x rühren …

Dazu könnt ihr Obst, Apfelmus, Zimt oder was auch immer essen

IMG_2090

Capellini Carbonara ( Spaghetti alla Carbonara Fix )

koch die tüte ohne tüte querMein zweiter Beitrag für das tolle Blogevent Koch die Tüte ohne Tüte 🙂

Ich liebe das Thema das so schön vielseitig und man kann schauen auf was man alles verzichten kann

IMG_2700

Zutaten

40g Capellini oder Spaghetti
1 Eigelb
1 TL Knoblauchöl
1 Knoblauchzehe
50ml Sahne
30g Frischkäse Natur
Muskatnuss
Pfeffer
30g mageren Würfelschinken
etwas frische Petersilie

Zubereitung

Nudeln kochen…

Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch klein schneiden, in dem Öl braten, Schinken dazu und schön anbraten…
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie und Gewürze verquirlen
Nudeln abgiessen, in die Pfanne geben und die Sauce drübergiessen…
Alles gut durchrühren, nicht mehr kochen…

Auf einem Teller anrichten…

IMG_2703

Zubereitung im Multikocher

Zubereitung

Nudeln in wenig Salzwasser kochen, Programm auf Pasta stellen und Zeit auf 15 min reduzieren

Ich lasse das Wasser immer verkochen so brauche ich nix abzugiessen, wenns anfängt oben aud dem Ventil zu blubbern Deckel öffnen…

IMG_2580 IMG_2584
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie, Knoblauch und Gewürze verquirlen

IMG_2657 IMG_2666Wenn die Nudeln gar sind den Omni auf Fast Cook stellen und den Speck mit dem Öl zu den Nudeln geben und etwas anbraten ( so bekommen die Nudeln auch mehr Geschmack )

Den Omnicooker könnt ihr nun abschalten da die Sauce nicht kochen darf

IMG_2689

Dann die Carbonara drüber giessen alles gut durchrühren

IMG_2700

Auf einem Teller anrichten…

Marmorkuchen aus der Klara ( Heißluftfritteuse )

IMG_2501

Zutaten für eine 24er Gugelhupfform

Rührteig

230 g weiche Butter oder Margarine
65 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Vanille gemahlen
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M)
275 g Weizenmehl
1 Tüte Backpulver
etwa 2 EL Milch

für den Dunklen zusätzlich

1 EL Nuss Nougat Creme
2 EL Milch

Zubereitung

Butter in der Küchenmaschine cremig rühren dann den Zucker, Salz, Vanille gemahlen und Vanillezucker unterrühren

Nun jeweils die Eier nacheinander reingeben und gut durchrühren
Mehl mit dem Backpulver mischen und Löffelweise einrühren

Die Form mit Butter oder Magarine ( habe Lätta genommen ) ausfetten und mit Maisgriess oder Paniermehl auskleiden

2/3 des Teiges in die Form geben und leicht verstreichen

Den Rest Teig mit der Nuss Nougat Creme verrühren und die Milch zugeben

Die Dunkle Masse ebenfalls in die Form geben auf die Helle Masse drauf

Wer mag kann die beiden Teige nun vermischen mit einer Gabel

Klara auf 180 Grad einstellen und 60 min

Nach ca 20-25 min habe ich die Gugelhupfform einfach mit dem runden Backblech abgedeckt

Nach dem Backen die Form etwas abkühlen lassen und dann stürzen

Wer mag kann Puderzucker zum Schluss drüber stäuben

IMG_2503 IMG_2514 IMG_2511 IMG_2496

Guten Hunger