Orangen Curry Reis mit Chicken Wings Orange Pepper

IMG_0527

Zutaten für 2-3 Personen

ca 1 Kg Chicken Wings ohne Gewürz
150g Thai Reis
4 Lauchzwiebeln
250ml frisch gepresster Orangensaft
2 Orangen ( unbehandelt ) ich habe Orangen von hier
1 Zwiebel
1 TL Olivenöl meins ist von Jordan Olivenöl
1 TL Orangen Pfeffer  von natürlicher Aromagarten
1/2 TL Ananas Curry von natürlicher Aromagarten

Zubereitung

Den Reis in Wasser kochen oder im Multikocher kochen

Ich habe meinem im ABC Multikocher gemacht dafür 1 Tasse Reis ca 150g und 3 Tassen Wasser rein und auf das Rice Programm stellen 25 min kurz vor schluss mal rühren und fertig, den Reis abgiessen und Topf säubern

IMG_0417

50ml frisch gepresster Orangensaft mit dem Orangenpfeffer vermischen, wer mag kann noch etwas Honig oder Agavensaft zufügen

IMG_0433 IMG_0431

Orangenpfeffer Gewürzzubereitung von natürlicher Aromagarten

Zutaten: Pfeffer schwarz und weiß, Orangenfruchtpulver (Orangensaft, getr. Maltodextrin) Orangenschale, Kurkuma, Paprika, Roh-Rohrzucker und CayennepfefferMit dem Orangensaft als Marinaden Grundllage entwickelt es eine wunderbare leicht pfeffrige süßeViele Produkte stammen aus- kontrolliert biologischem Anbau- aus kleinen Projekten- sind größtenteils ungeschwefelt- nicht gezuckertDie Gewürze sind alle ohne Geschmacksverstärker und ohne Rieselhilfen

Damit die Chicken Wings marinieren und etwas ziehen lassen im Kühlschrank

Orangen von der Schale befreien und die weiße Haut entfernen und in Stücke schneiden

Die Chicken Wings entweder aufs Blech oder Dampfgareinsatz ( meines ist aus Alu ) legen und bei 200°C jeweils 12 min pro seite garen

IMG_0468

Ihr könnt die Chicken Wings natürlich auch Im Ofen oder auf dem Grill machen

Zwiebeln in feine Würfel schneiden….

IMG_0481IMG_0454

Olivenöl von Jordan Olivenöl ist ein natives Olivenöl extra

Es hat einen wunderbar  frischen milden Geschmack mit einer ganz minimalen Bitternote, ist erhitzbar bis maximal 190°C, eignet sich also auch sehr gut zum braten …

Das besondere an diesem Olivenöl ist das es aus einem Familienunternehmen stammt ( in dritter Generation ) und aus eigenem Anbau bzw auch von benachbarten Familien aus der Bergregion der Insel Lesbos

Olivenöl erhitzen ( Multikocher auf Fry stellen ) und die Zwiebeln drinne andünsten, mit dem rest frisch gepressten Orangensaft ablöschen, den fertigen Reis unterrühren mit dem Ananas Curry würzen und zuletzt die Lauchzwiebeln und Orangenfilet stücke mit reingeben

IMG_0487 IMG_0488Das Ananas Curry von natürlicher Aromagarten ist auch ein wunderbares Gewürz gerade wenn es um Reis, Couscous und dergleichen geht

Seine gelbe färbung gibt dem Essen eine wunderbare Farbe und Geschmack

Ananascurry

Zutaten: Gewürze: (Koriander, Curcuma, Paprika, Ingwer, Kreuzkümmel, Senfkörner, Bockshornkleesaat, Pfeffer, Sellerie, Zimt, Piment, Cardamom, Chillis, Fenchel, Nelken, Knoblauch, Muskat, Zwiebel, Kümmel).

Ananasfruchtpulver:Ananassaft, Maltodextrin und Traubenzucker

IMG_0494

Alles zusammen servieren und mit abgeriebener Orangenschale verzieren

IMG_0499

Champignon – Rahm – Sauce

IMG_0095Wir haben das Grill Gewürz Arizona von Grill – Boss in der Champignon – Rahm – Sauce getestet mit leichter Paprikanote was ja gut zu Champignons passt

Geschmacklich sehr gut und eine leichte Schärfe die natürlich vom Frischkäse etwas leichter wurde

Das Grill Gewürz Arizona ist

Ohne Zusatz von

– Allergenen

– Glutamat

– künstlichen Aromen

Zutaten

500g frische Champignons

1 Paket Exquisa Kräuter Frischkäse

3 Zwiebeln

etwas Petersilie TK

2 Knoblauchzehen

1 EL Knoblauchöl

1 TL Arizona Grill Gewürz von Grill Boss

1 Becher Sahne

Zubereitung

Champignons putzen und klein schneiden

Zwiebeln schälen und in etwas gröbere stückchen schneiden, den Knoblauch klein schneiden

Öl erhitzen ( ABC Multikocher auf Fry zum braten )

Zwiebeln und Knoblauch im Öl glasig anbraten, Pilze zugeben und mitbraten

Sahne und Frischkäse zugeben mit dem Grill Gewürz abschmecken und etwas einkochen lassen zum Schluss die Petersilie mit zugeben …

IMG_0085 IMG_0086

Guten Appetit