**** Indische Küche aus dem Bassermann Verlag ****

9783809434658_Cover

Heute wird es bei diese Rezension Indisch 🙂

Es geht um das Buch

Indische Küche

Einfache, authentische Rezepte

von der Autorin

Sadhna Dhawan

“ Sadhna Dhawan ist gebürtige Inderin. Sie lebt heute in Salzburg und leitet dort zahlreiche Kochkurse über die indische Küche. „

 

 Es gibt viele Verschiedene Kategorien die in Rezepten unterteilt sind

 

  • Raffinierte Snacks und kleine Gerichte

  • Pikantes mit Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten

  • Feine vegetarische Küche

  • Würziges mit Hülsenfrüchte

  • Traditionelle Beilagen

  • Noch mehr köstliche Beilagen

  • Himmlische Nachspeisen

  • Übersicht über wichtige Zutaten der Indischen Küche

 

Am Anfang bekommt ihr einen kleinen Durchblick über die Indische Kultur was ich ganz Interresant finde

Dann geht es auch schon mit den Rezepten los

Das Rezept für Tandoori Hähnchen ist eines was unbedingt auf meiner To do Liste steht

Bei den meißten Rezepten bekommt ihr zusätzliche Tipps dazu geschrieben

Die Zutatenliste ist etwas klein jeweils am Rand vermerkt

Dazu bekommt ihr für wieviele Personen das Gericht ist, Zubereitungszeit, sowie den Kcal wert pro Portion

Die Arbeitsschritte sind in den einzelnen Phasen untergliedert

Zu jedem Rezept bekommt ihr auch das passende Foto ( ich finde es mit Fotos viel schöner )

Ab und zu bekommt ihr auch eine Kurzgeschichte zu lesen, was ich voll ok finde und das Buch wieder etwas auflockert

Die Zubereitungs Zutaten kann man gut überall bekommen, man muss nur mal nach den Speziellen Gewürzen schauen, aber wenn man die einmal hat dann müsste man meißt alles im Haus haben

Ganz toll finde ich die Liste hinten im Buch mit der Erklärung was was ist

Das Chat Masala kannte ich z.B. vorher garnicht

Îhr findet in dem Buch über 70 Rezepte rund um die Indische Kochkultur

9783809434658_Cover

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 – Das Cover bekommt von mir * * * *

– Layout des Buches * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * *

– Die Fotos * * * 

– Gesamteindruck * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * *

Ich finde gerade bei dem Preis kann man sich das Buch nach Hause holen, das ein oder andere Rezept klingt echt toll und wird Zeitnah probiert

Hier noch einige Informationen zum Buch

Indische Küche

– Das Buch hat 112 Seiten

– Gebundenes Buch, Pappband

– Es ist im Bassermann Verlag erschienen

– Autor : Sadhna Dhawan

– Erscheinungsdatum: 16.November.2015

– Format 21,0 x 28,0 cm

– Die ISBN: 978-3-8094-3465-8

– Kosten des Buches:€ 7,99 [D]  € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)


Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980

Advertisements

***** Rezension zum Buch ” Food Trucks ” aus dem Prestel Verlag *****

9783791381244_CoverBei meiner heutigen Rezension geht es um 35 verschiedene Food Trucks die vorgestellt werden die in ganz Deutschland und den Nachbarländern verteilt zu finden sind …

Das Buch nennt sich

Food Trucks “ kreative Küchen auf Rädern

Es ist im Prestel Verlag erschienen

Toby Binder (Herausgeber)

Toby Binder ist Fotograf. Gabriela Herpell ist Autorin und arbeitet als Redakteurin beim Magazin der Süddeutschen Zeitung. Birthe Steinbeck ist stellvertretende Artdirektorin beim Magazin der Süddeutschen Zeitung. Nicola von Velsen ist freie Text- und Bildredakteurin.

Gabriela Herpell (Herausgeberin)

Gabriela Herpell ist Autorin und arbeitet als Redakteurin beim Magazin der Süddeutschen Zeitung.

Birthe Steinbeck (Herausgeberin)

Birthe Steinbeck ist stellvertretende Artdirektorin beim Magazin der Süddeutschen Zeitung.

Nicola von Velsen (Herausgeberin)

Nicola von Velsen ist freie Text- und Bildredakteurin.

Food Trucks ist ein gefragter Trend aus den USA, ich finde es besonders toll da jeder sein Fachgebiet hat und frische leckere und auch gesunde Sachen herstellt

Zu finden sind sie überall egal ob sie am Strand Eis verkaufen oder auf Festivals stehen und Burger verkaufen oder auch auf Stadtfesten und Events

Egal ob ihr leckere Gerichte mit Fleisch das langsam gegart wurde probiert oder leckere Kartoffelpuffer frisch aus dem “ Die ollen Knollen „

Im Buch sind die meißten Food Trucks in Berlin zu finden, leider etwas zu weit für mich aber irgendwann komme ich da bestimmt drann vorbei

Jeder einzelne Food Truck ist liebevoll gestaltet zum Thema passend und vorallem sehr auffallend, toll finde ich auch das sie sich unterscheiden ob es nun nen alter Bus oder Truck oder auch um einen Wohnwagen handelt die Ideen sind einfach Klasse… natürlich zählt auch das Rad dazu 🙂

Das Konzept ist einfach, Schnellrestaurant auf der Strasse, bei manchen hat man Glück eine Sitzgelegenheit zu haben ansonsten wird einfach so aus der Hand gegessen quasi Streetfood…

Viele legen auch Wert auf Vegetarische, Vegane oder auch Glutenfreie Gerichte …

Ihr bekommt in diesem Buch zu den einzelnen Food Trucks Infos, wo man sie findet, wer dahinter steckt und was sie leckeres anbieten, ab und zu bekommt ich auch ein Rezept

Interviews mit den Betreibern warum sie diesen Schritt gewagt haben und was ihre Idee dazu war finde ich besonders Interresant

Ich mag die Aufmachung dieser Trucks und mehr… denke es ist einfach Erlebniss Gastronomie mal anders, schön mit Freunden oder Arbeitskollegen von einem zum anderen Food Truck und leckere einzigartige Gerichte essen oder auch induviduelle Süßigkeiten :), schade bei uns war gerade dieses Jahr ein Food Event in Bremen … nächstes mal werde ich mal hinfahren und mir das Live anschauen…

Denke das Buch ist für alle Interresant die gerne unterwegs sind, draußen essen, was neues erleben möchten oder einfach mal was ganz anderes probieren mögen

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 – Das Cover bekommt von mir * * * * *

– Layout des Buches * * * * * *

– Die Fotos * * * * * 

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Hier noch einige Informationen zum Buch

Food Trucks “ kreative Küchen auf Rädern

 

– Das Buch hat 176 Seiten

– Gebundenes Buch, Pappband

– Es ist im Prestel Verlag erschienen

– Erscheinungsdatum: 23. März 2015

255 farbige Abbildungen

– Format  21 x 27 cm

– Die ISBN: 978-3-7913-8124-4

– Kosten des Buches: € 29,95 [D] | € 30,80 [A] | CHF 39,90

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

***** Rezension zum Buch “ JETZT! Gemüse “ aus dem Südwest Verlag *****

9783517092829_CoverBei meiner heutigen Rezension dreht sich alles um das bunte Gemüse

Gemüse kann sehr vielseitig sein man muss sich nur trauen… In diesem Buch bekommt ihr 110 tolle und verschiedene Rezepte rund ums Gemüse

Es gibt auch ca 40 Rezepte die Vegan sind und extra auch gekennzeichnet wurden

JETZT! Gemüse

Der Autor von dem Buch “ JETZT! Gemüse ist Sebastian Dickhaut

Es ist im Südwest Verlag erschienen

Über den Autor Sebastian Dickhaut

” Sebastian Dickhaut lebt in München als kulinarischer Autor und Journalist, Foodfilmer, Gastgeber und Erfinder. Mit mehr als 50 Kochbüchern in Millionenauflagen ist er einer der erfolgreichsten deutschen Foodautoren. Der gelernte Koch arbeitete in exklusiven Restaurants bevor er zur Tageszeitung wechselte, einen Restaurantführer und die Reihe “Basic Cooking” mitbegründete und bis er 1998 als Food-Korrespondent nach Australien ging. In München hat er nach seiner Rückkehr das Kochbüro HUKODI eröffnet. Neben dem Schreiben lädt er hier zu Küchengötter-Kochkursen, Smalltalkshows und Clubkonzerten. Regelmäßig steht er hier auch für das Format “Echtzeitkochen” bei Kabel1 vor der Kamera. Sebastian Dickhaut hat je zwei Söhne und Katzen, ist 1963 geborener Hesse, gewordener Österreicher und manchmal auch Japaner. Mittagessen ist seine Leidenschaft, Kaffeetrinken seine Entspannung und Abendbrot sein Sport. Er ist Mitglied im “Food Editors Club Deutschland”, Genosse und Verteiler im Kartoffelkombinat und twittert als “Meersuppe”. “

  • Text von der Verlagswebseite entnommen

Buchaufbau und Inhaltsangabe

  • Inhalt

  • JETZT! Gemüse ( Vorwort )

  • Im Laden – Einkaufen ist das neue Ernten

  • Am Herd – In Wasser und Dampf

  • Am Herd – In Feuer und Öl

  • Spezial – JETZT! Gemüse hoch 5

  • Markttratsch – Allerlei Gemüsewissen

  • Gemüse auf die Hand

  • Gemüse Pur

  • Gemüse bunt

  • Gemüse satt

  • Gemüse für immer

  • Die Speisekammer

  • Rezeptregister

  • Gemüseregister

  • über den Autor / Dank

  • Impressum

Beim “ Vorwort JETZT! Gemüse

wird euch gezeigt das es sich um 110 Rezepte handelt, dadrunter sind 40 Rezepte vollkommen Tierfrei das bedeutet sie sind Vegan

“ Und täglich fragt das Hungertier : “ Was wollen wir heute essen ? „
Wir sagen : Gemüse. und zwar JETZT!

Im Laden – Einkaufen ist das neue Ernten

“ Gemüse gärtnern kann glücklich machen; Gemüse kaufen aber auch – und schenkt einem mehr Zeit fürs Genießen.
Folgen sie uns auf dem Weg ins bunte Paradies, den jeder gehen kann. „

Hier wird vom Viertel erzählt wo es tolle Gemüseläden gibt oder auch im Supermarkt, nicht immer kann man alles selber anpflanzen und ernten

Woran man gutes Gemüse erkennt und wie alles schön frisch und aromatisch bleibt

Am Herd – In Wasser und Dampf

“ Hier geht’s erstmal um die klassischen Arten, was Gutes aus Gemüse zu machen: kräftiges Kochen und kurzen Blanchieren, sanftes Dünsten und langsames Schmoren sowie das bekömmliche Dämpfen. „

Hier bekommt ihr tolle Grundinformationen rund ums Kochen, Blanchieren, Dünsten, Schmoren und Dämpfen von Gemüse

Am Herd – In Feuer und Öl

“ Schonend zu garen ist ja ganz schön, aber manchmal braucht Gemüse mehr, um richtig auf Touren zu kommen. Dann gibts feuer und Öl, und es wird gebraten, gewokkt, frittiert, gegrillt.

Zu wild? Dann nehmen wir den Ofen. „

In diesem Kapitel gehts rund ums Braten, Wokken, Frittieren, Grill und Ofen

Spezial – JETZT! Gemüse hoch 5

“ 5 mal 5 Ideen, wie Sie mehr aus ihrem Grünzeug machen. Mit Links zu noch mehr Ideen im Buch . „

Hier erhaltet ihr Tipps und Ideen zu Gemüse wie die Evergreens, oder auch mal neue Bekannte, Geheimtipps, wie man grünes Gemüse aufpeppt und natürlich das Jahreszeiten Gemüse

Markttratsch – Allerlei Gemüsewissen

“ Wie jetzt, Radieschen, du kommst aus dem Orient ? Und bist mit dem Blumenkohl verwandt ? Und kannst garnicht mit der Tomate ? Erzähl mehr vom Gemüse ! „

Hier gibts interresante Tipps und Wissen aus welchen Ländern einige Gemüsesorten stammen sowie welches Gemüse zu welchen Blütlern gehört und auch das es einige sorten gibt die nachreifen

Gemüse auf die Hand

Hier erhaltet ihr 25 verschiedene Rezepte von Dips rund um Radieschen bis zu leckere Brotgerichte

Ich finde das Rezept “ Eggplants Benedetto “ sehr toll ( wird bald probiert ) oder auch das

Brokkoli – Pakora mit Kokos – Raita

Sehr vielseitig und auch einige vegane Rezepte bekommt ihr in diesem Kapitel

Gemüse Pur

Hier findet ihr 23 tolle ideen zum zubereiten, ob Rote Beete oder Artischocken da sollte sich doch was finden lassen

Ich finde hier besonders die Rezepte für “ gefüllte Champignons “ und das Rezept “ Kürbis vom Blech “ ganz toll die denn auch bald probiert werden

Gemüse bunt

Von Zwiebeln und Rüben werdet ihr hier einige Gerichte vorfinden, insgesamt 21 tolle Ideen

Wie wäre es denn mal mit “ The Green Wok “ oder eher ein “ ungarisches Letscho

Gemüse satt

Hier bekommt ihr 22 unterschiedliche Rezepte von Deftig bis Pizza

Linguine mit Safran – Butter – Tomaten “ oder “ Topinambur – Risotto mit Trauben und Nüssen “ sind nur 2 Beispiele was euch in diesem buntem Kapitel erwartet

Gemüse für immer

Hier bekommt ihr 16 Rezepte rund ums einkochen und länger haltbar machen

Kirschtomaten – Kompott “ oder doch mal “ Japanische Sojarüben “ ?

Es klingt auf jeden fall sehr lecker

Die Speisekammer

“ Und jetzt : All die wichtigen Gemüse, die wir bei uns kriegen können. In 48 Porträts auf einen Blick. Von Aubergine bis Zwiebel, von paksoi bis Pastinake.

Wann sie am besten sind und wie ich das erkenne.

Was beim Lagern, Putzen, garen zählt und auf welche Art zubereitet die Gemüse am besten schmecken. Und wo ich die passenden Rezepte dazu im Buch finde . „

Dieses Kapitel finde ich sehr toll, es erklärt einige Gemüsesorten, wie sie am besten verwendet werden und auf welcher Seite ihr das passende Rezept dazu findet

Rezeptregister

Im Rezeptregister sind alle Rezepte Alphabetisch sortiert und mit Seitenangabe versehen

Gemüseregister

Hier ist es genauso das nach der jeweiligen Gemüsesorte sortiert ist mit Seitenangabe für das Rezept

über den Autor / Dank

Hier gibt es einige Fragen zum Autor des Buches sowie er auch seinem Dank an die mitwirkenden ausspricht …

Impressum

Hier gibts Infos zu Auflage des Buches, Bildnachweise sowie besondere Hinweise zu dem Inhalt

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 – Das Cover bekommt von mir * * * * *

– Layout des Buches * * * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * * * *

– Die Fotos * * * * * 

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Mein persönlicher Eindruck vom Buch ist auch wie bei dem Buch “ JETZT! Nudeln “ positiv gut

Viele tolle und auch verschiedene Rezepte, vieles was man einfach mal probieren sollte ohne vorher zu sagen … Nein das mag ich nicht …

Ich habe mir schon einige Rezepte ausgesucht die ich dann im Nachtrag für euch testen werde

Lesen kann man nach wie vor die rezepte wieder sehr gut die aufmachung gefällt mir sehr, es wird nicht langeweilig und jedes Gericht ist toll bebildert

Für alle die gerne mehr mit gemüse probieren wollen und auch Vegane Rezepte suchen dem kann ich dieses Buch wirklich gern empfehlen

Hier noch einige Informationen zum Buch

JETZT! Gemüse

– Das Buch hat 240 Seiten

– Gebundenes Buch, Pappband

-mit praktischem Info-Lesezeichen mit Gummiband

– Es ist im Südwest Verlag erschienen

– Autor : Sebastian Dickhaut

– Erscheinungsdatum: 8. September 2014

ca 100 Farbfotos

– Format 19,0×25,0 cm

– Die ISBN: 978-3-517-09282-9

– Kosten des Buches: € 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980

***** Rezension über das Buch “ Vegetarisch Kochen “ vom GU Verlag *****

2521 Vegetarisch kochen_UM_NEU.indd

Heute bekommt ihr von mir eine Rezension zum Buch

Vegetarisch Kochen für jeden Tag

Das Buch ist im GU Verlag erschienen

Die Autorin ist Tanja Dusy

“ Die Kindheit unter badischer Sonne, der Garten rund ums Elternhaus, ausgedehnte Reisen durch Europa und Asien und die Vorliebe für internationale Küche – all das prägte Tanja Dusy, seit 2001 Kochbuchredakteurin und

Autorin bei GRÄFE und UNZER.

So liebt sie bis heute eine abwechslungsreiche Küche, die heimische Kräuter mit fremden Aromen verbindet.

Und genau dies macht ihre Vegetarische Küche so besonders.

Aus ihrer Feder stammen bereits zahlreiche, teilweise mit Preisen ausgezeichnete Bücher wie “ Für die Sinne – Indien “ und

Indian – Basics

Ihre Spezialgebiete sind neben der modernen Alltagsküche auch
die Länderküchen “

Die Fotografien wurden von Ulrike Holsten gemacht

Ulrike Holsten lebt als Fotografin in Hamburg, ihr Spezialgebiet ist der Genuss, den sie für Werbeagenturen und Buch – und Zeitschriftenverlage – dadrunter das Magazin “ DER FEINSCHMECKER “ – gekonnt in Szene setzt.

Für kulinarische Reportagen findet sie ihre Motive bevorzugt in Gärten, auf Feldern und Wiesen und auf dem Balkon.

Bei unserer Vegetarischen Küche unterstützen sie dabei die gelernte Köchin und Foodstylistin “ Nicole Müller – Reymann “ mit Assistentin “ Bonnie Reymann “ , “ Tanja Trific “ ( Requisite ) und “ Maryam Schindler “ ( Fotoassistenz )

Mehr zu Ulrike Holsten bekommt ihr auf ihrer Webseite zu sehen

“ Vegetarisch kochen zeigt mit seinen über 180 alltagstauglichen Rezepten die Vielfalt vegetarischer Küche. Natürliche, vegetarische Küche macht Spaß und steckt voller Genuss. Auch für Gelegenheitsvegetarier „

Vorwort von Tanja Dusy

“ In diesem Buch gibt es beliebte Klassiker und neue, ungewöhnliche Gerichte aus der weiten, bunten vegetarischen Welt.

Weil eine echte Jeden – Tag – Küche möglichst unkompliziert sein sollte, kommen einzelne Zutaten gleich in mehreren Rezepten vor, damit sich im Vorratsschrank nicht viele verschiedene angebrochene Packungen türmen.

Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf gesunde Lebensmittel mit hohen Nährwert gelegt, die es heute in vielen Supermärkten, Bio – oder Asienläden im ständigen Sortiment gibt.

So lässt sich der tägliche Einkauf mit wenig Aufwand erledigen – oder man bedient sich gleich aus dem Vorratsschrank.

Bei Obst und Gemüse war der saisonale Aspekt der tragende Gedanke :

Alle Zutaten in den Rezepten sind saisonal sinnvoll zusammengestellt. Die Hauptgerichte wurden fließend nach den Jahreszeiten geordnet bzw. enthalten Kombinationen aus Gemüsesorten, die ganzjährig im Handel sind.

Egal ob Gemüse, Obst oder andere Produkte: Neben den vorgeschlagenen Rezepten gibt es sicher noch vieles mehr zu entdecken und auszuprobieren. Ich hoffe, mit diesem Buch einen Anfang oder eine Grundlage zu schaffen, Ihnen aber auch Ideen und Anregungen zu geben.

Damit vegetarische Küche jeden Tag aufs Neue zum genuss wird ! „

Buchaufbau und Inhalt

– Vorwort

– Basisprodukte für die Vegetarische Küche

– Salate & Dressings

– Saucen, Dips & Brotaufstriche

– Vorspeisen & Snacks

– Suppen & Eintöpfe

– Hauptgerichte

– Süsses & Desserts

– Register

– Impressum

Das Kapitel “ Basisprodukte für die Vegetarische Küche

beinhaltet noch einige Unterkategorien

– Milch, Milchprodukte und Eier

“ Wer auf Fleisch und Fisch verzichtet, tut gut daran, sich mindestens einmal täglich Milchprodukte zu gönnen.

Das muss garnicht in großen Mengen sein, dafür aber möglichst geschickt kombiniert mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten „

Hierbei geht es darum wie man am besten einmal pro Tag Milchprodukte zu sich nimmt, am besten in Kombination mit Gemüse / Getreide

Wissenwerte Informationen über Eier und Käse

– Soja – und Tofuprodukte

“ So wertvoll wie ein kleines Steak :

Die Wunderbohnen aus Asien liefern alles, was Veganer dringend brauchen und Vegetarier, die auf Milchprodukte oder Eier verzichten wollen oder müssen, dringend wünschen. „

Hier bekommt ihr viel nützliche informationen rund um Sojafleisch, Sojamilch, Tofu und Tempeh woraus es besteht ect

– Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und Öle

“ Hülsenfrüchte sind als wichtige Eiweißlieferanten in der vegetarischen Küche absolut Trumpf !

Und auch Samen, Nüsse und die dadraus gepressten Öle können mit einem Gesundheitsplus punkten. „

hierbei geht es über Bohnen, Erbsen, Kichererbsen zu Linsen, Nüsse, Samen und auch Öl

Mit sehr tollen Tipps rund um das Thema

– Getreide – von Amaranth bis Quinoa

“ Getreideprodukte sind nicht nur als Sattmacher ideal.

Als wichtigste Quelle für kohlenhydrate, Ballastoffe, B – vitamine und Mineralstoffe sollten sie möglichst jeden Tag auf dem Speiseplan stehen. „

Getreide ist ein Super Energielieferant, daher findet ihr hier tolle Tipps zu Amaranth, Bulgur, Couscous, Graupen, Hirse, Polenta und Quinoa

– Kräuter, Gewürze und Würzmittel

“ Kräuter und gewürze unterstreichen die eigene Note vieler Zutaten, geben vegetarischen Gerichten besonderen Pep und leisten oft auch als Heilung gute Dienste. „

Kräuter gibt es viele verschiedene genauso auch Gewürze und Co

Hier findet ich Infos zu Kräuter, Gewürze, Gewürzmischungen, Currypasten, Ingwer, Kaffir – Limettenblätter und Zitronengras sowie was ich sehr gern nutze Sambal oelek

– Gut zu wissen …

“ Wer vegetarisch oder vegan kocht, sollte ein paart Grundregeln und Tipps berücksichtigen. Dann ist es ganz leicht, sich nicht nur vielseitig und genussreich, sondern auch rundum gesund zu ernähren. „

hier wird aufgeführt was Vegetarier bedeutet welche arten es gibt und nützliche Tipps zum tausch von einigen Lebensmitteln, sowie auch Ernährungstipps für Veganer

Nun kommen wir zu den Hauptkapiteln

Das erste ist in diesem Buch “ Salate und Dressings

“ Als Vitaminbomben gehören knackig frische Salate eigentlich täglich auf den Tisch. Ein kleiner Beilagensalat mit feinem Dressing geht immer – und an heißen Tagen oder abends darf es auch mal nur ein richtig üppiger Sattmachersalat sein. „

Ihr bekommt als erstes 7 tolle Dressing ideen geliefert

Das “ Karamell – Nuss – Vinaigrette “ oder das “ Tofu – Dressing “ klingen echt toll

Weiter gehts mit 10 Salat Rezepten von Glasnudelsalat über grünen Salat bis Couscoussalat werdet ihr hier fündig

Am liebsten werde ich demnächste den “ Sommersalat mit Knoblauchcroutons “ testen

Nach den Salaten kommen nun die “ Saucen, Dips und Brotaufsriche “ dran

“ Ein Klecks Dip dadrauf, ein Löffelchen Sauce dazu oder würzige Creme einfach üppig aufs Brot gestrichen: So kommt Farbe und zusätzlich Pep in die vegetarische Küche. Munter kombinieren lautet hier die Devise

Tipps, was wozu am besten passt, finden Sie direkt bei den Rezepten „

Hier bekommt ihr tolle Rezepte für 21 Ideen

Ob Exotisch oder Mediterran, Deftig oder Fruchtig, hier sollte doch was passendes zu finden sein

Wie wäre es denn mal mit einer “ Pastinaken – Haselnuss – Creme “ oder eine tolle

Asia – Butter “ Probiert wird es auf jeden fall zur nächsten Grillparty

Nun kommen wir zum Kapitel “ Vorspeisen und Snacks

“ Keine Lust auf ein großes Essen ?

Nur was Kleines am Abend oder zum Mitnehmen ?

Oder auf der Suche nach einer Vorspeise für ein großes Menü ?

Hier ist für jeden etwas dabei : kalte und warme Snacks und Kleinigkeiten, mal ganz bodenständig,

aber auch mal richtig edel „

Hier erwarten euch ganze 24 Rezepte

Von einer Sülze zu Omelett oder Glücksrollen bekommt iht tolle Anregungen

Auf jeden Fall werde ich mal die “ Blätterteigtaschen mit Spinat – Ricotta – Füllung “ machen

Nun wird es warm ums Herz beim Kapitel “ Suppen und Eintöpfe

“ Sie sind nicht nur im Winter heiß begehrt:

Feine Suppen und deftige Eintöpfe tun einfach gut und wärmen Magen und Seele in jeder Jahreszeit.

Das Beste dabei: Alles gart zusammen in einem Topf und bringt gute Laune auf den Tisch „

17 Tolle Rezeptideen werdet ihr hier finden

Ich finde Suppen oder auch leckere Eintöpfe passen einfach immer

Von “ Bohneneintopf “ zu “ Chili con Soja “ oder

Schwarzwurzel Cremesuppe mit Vanille

findet ihr ganz tolle und auch Interresante Gerichte

Nun kommen wir zum Kapitel “ Hauptgerichte

“ Hier wird garantiert jeder satt und fleischlos glücklich, dank Milch – oder Sojaprodukten, Hülsenfrüchten, Getreide und natürlich jeder Menge saisonal ausgewähltem Gemüse.

Die Gerichte lassen sich nach Lust und Laune immer wieder neu kombinieren „

Ganze 70 Rezepte bekommt ihr hier zu sehen

Die Auswahl ist echt Klasse von Auflauf zu Gulasch und auch Lasagne

Mhhhhh sehr lecker finde ich hier den “ Gemüsestrudel mit Brokkoli, Fenhel und Kohlrabi

Aber auch viele andere Gerichte könnt ihr ausprobieren wie z.B. ein

Quarkkuchen mit Kräutern und Frühlingszwiebeln

Mal was anders und denke der schmeckt gut, ich werde es probieren und berichten dann

So nun sind wir auch schon beim letzten Rezepte Kapitel, angelang hier dreht sich alles um

Süsses und Desserts

“ Die süßen Seiten des vegetarischen Kochens und der krönende Abschluss eines Menüs: feine Desserts und süße Gerichte, die auch mal eine ganze Mahlzeit ersetzen können, weil sie mit gesunden Zutaten wie

Getreide und nüssen zubereitet werden „

Zum Abschluss diesen Buches bekommt ihr nun nochmal 15 Rezepte rund um das süße und leckere Vergnügen

Quark – Amaranth – Auflauf “ ist einer meiner Favoriten das ich gerne testen werde

Beim “ Register “ findet ihr alle Rezepte wieder Alphabetisch geordnet sowie auch nach Hauptzutat gegliedert

Es gibt auch noch eine extra Übersicht für die Veganen Rezepte, was ich besonders toll finde

2521 Vegetarisch kochen_UM_NEU.indd

Insgesamt gefällt mir dieses Vegetarische / Vegane Kochbuch sehr gut, es ist eine vielzahl an sehr unterschiedlichen Rezepten zu finden sowie auch mal mit einer Variante zum abändern

Die meißten Rezepte sind für 4 Personen ausgelegt, steht aber auch immer mit dabei

Jedes Rezept hat eine Zubereitungsangabe sowie auch die Garangabe

Die kcal Anzahl pro Portion findet ihr auch beim Gericht

Jedes Rezept ist in Schritte unterteilt es lässt sich so einfach und gut nachvollziehen wie es gemacht wird

Zutatenliste ist auch sehr gut gegliedert und farblich abgesetzt vom Rest des Textes

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 

 – Das Cover bekommt von mir * * * * *

– Layout des Buches * * * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * * * *

– Die Fotos * * * * * 

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Ich denke ich kann das Buch ruhigen Gewissens alles Vegetarischen Fans und denen die es werden möchten empfehlen, die Erklärungen am Anfang des Buches finde ich sehr gut und auch hilfreich

Langeweilig wird es euch nicht bei den vielen und bunten Rezepten, die Fotos sind sehr schön hergerichtet und machen durch ihre freundlich helle Austrahlung sofort Appetit auf das jeweilige Gericht

Die Gestaltung finde ich sehr gelungen und Zeitlos, sie ist teils einfach und rustikal, ich mag das Buch sehr und sobald ich was draus zaubere gebe ich euch natürlich Bescheid dadrüber

Hier noch einige Informationen zum Buch

Vegetarisch kochen für jeden Tag „

 

– Das Buch hat 240 Seiten

Hardcover

– Es ist im GU Verlag erschienen

– Autor : Tanja Dusy

Fotografin : Ulrike Holsten

– Erscheinungsdatum: 8. Februar 2012

– ca. 150 Farbfotos

– Format  21 x 26 cm

– Die ISBN: 978-3-8338-2521-7

– Kosten des Buches: 19,99 € (D) / 20,60 € (A) / 28,90 sFr

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980

***** Rezension über das Buch “ Better Burger “ aus dem Südwest Verlag *****

9783517093734_CoverBei meiner heutigen Rezension dreht sich alles um leckere Burger und co

Es handelt sich um das Buch

Better Burger

Für die ganze Familie – mit und ohne Fleisch

es ist im “ Südwest Verlag “ erschienen

Der Autor ist “ Ruben Wester – Ebbinghaus

“ Ruben Wester-Ebbinghaus, 1971 in Gütersloh geboren, ist Diplom-Kommunikationswirt mit Herdleidenschaft. Nach über 17 Jahren Tätigkeit in der PR-, Event- und Werbebranche hat er damit begonnen, sich ausschließlich mit dem Geheimnis des perfekten Burgers zu beschäftigen und endlich seinen lang gehegten Wunsch erfüllt: 2013 hat er mit seinem Partner das erste „Holy Burger“-Restaurant in München eröffnet, wo täglich frische Bio-Burger aus besten Zutaten hergestellt werden. Mittlerweile sind 25 Angestellte in zwei Filialen tätig und bieten Bio- und Veggie-Burger, die sich nachhaltig in den Gedanken der Gästen verankern sollen. „

Buchaufbau und Inhalt

Es gibt 8 Hauptkapitel in diesem Buch

– So geht Burger !

– Back mich !

– Beef Style !

– Burger Delight !

– Veggie ist Edgy !

– Coole Beilagen !

– Der kleine Kick !

– Einfach süß !

Kapitel “ So geht Burger !

ist unterteilt in verschiedene Themen die sich rund um die Burger Herstellung, was man dazu verwendet, wie man sie würzt ect

– Sprechen sie Burger ?

– Better Burger

– Was einen guten Burger ausmacht

– Fleisch selbst Wolfen

– Pattys in Form bringen

– Pattys richtig grillen

– Arbeitsutensilien

– Alternativen zu Beef

– Buns selbst backen

– Burger richtig essen

– Grünzeug

– Saucen

– Würzzutaten

– Die perfekten Pommes Frites

– Das Leben ist zu kurz – grillt frische Burger

Beim nächsten Kapitel dreht sich alles ums backen von Buns ( Hamburger Brötchen )

Back mich

– Brioche – Burger – Buns

– Vollkornbuns

– Vegane Buns

– Vegane Dinkelbuns

Im dritten großen Kapitel dreht sich alles um Beef, hier werden Käseliebhaber auch fündig

Beef Style

– Klassikburger

– Chiliburger

– Avocadoburger

– Blue – Chesse – Burger

– Bacon & Ei – Burger

– Chesseburger

– Chorizoburger

– Gorgonzolaburger

– Biftekiburger

– Brieburger

– Büffelmozzarellaburger

– Steakburger

– Kürbisbürger

– Parmesanburger

– Double Burger

Beim vierten geht es um einige Fisch, Lamm sowie Geflügel Burger

Burger Delight

– Kabeljauburger

– Scampiburger

– Lachsburger

– Seelachs – Wasabi – Burger

– Thunfischburger

– Truthahnburger

– Putenburger

– Chickenburger

– Crispy – Chicken – Burger

– Lammburger

Nun wird im fünften Kapitel

Veggie is Edgy !

– Fetaburger

– Tofuburger

– Champignonburger

– Kidneyburger

– Halloumiburger

– Vegan – Asia – Burger

– Bulgurburger

– Curryburger

– Gemüseburger

– Schwarze – Bohnen – Burger

– Ziegenkäseburger

– Italiaburger

– Tempehburger

Zu Bürgern gehören schliesslich auch ganz tolle und leckere

Coole Beilagen !

– Perfekte Pommes Frites

– Wedges

– Cesar’s Salad

– Coleslaw

– Süsskartoffelchips

– Gemüsesalat

– Onion Rings

– Couscous Salat

– Grillgemüse

– Pfefferschoten

Bei den Perfekten Burgern dürfen nun auch nicht die Saucen und Dips fehlen

der kleine Kick !

– BBQ – Sauce

– Ketchup

– Spicy Ketchup

– Paprikapaste

– Pesto alla Genovese

– Bärlauchpesto

– Mayonnaise

– vegane Mayonnaise

– Mangochutney

– Westernsauce

– Chilisauce

Zum Schluss gehört ja auch oft noch etwas süßes

Einfach süß !

– Donuts

– Cronuts

– Brownies

– New York Chessecake

– Mangoeis

 Schokokuchen

Mohnwaffeln mit Kirschen

Ihr bekommt in diesem Buch über 70 verschiedene Rezeptideen rund um Burger, Pattys, Beilagen, Dips und Nachtisch

Denke wir werden noch so einiges hierdraus zaubern, ich werde dann auf jeden fall berichten

Wir haben bereits die BBQ Sauce getestet und sind sehr überrascht wie lecker sie doch schmeckt

Am We gab es bei uns Pulled Pork aus dem Schweinenacken aus dem Slow Cooker

Dazu habe ich diesmal eine Smoked – BBQ Sauce selbst gekocht

Verzeiht mir bitte das es heute nur Handybilder gibt …

11692717_1268936646454084_696798941196248778_n

Ihr braucht für ca 6 Portionen

Zutaten

2 Zwiebeln

100ml Worchestershiresauce

100g brauner Zucker

6 Knoblauchzehen

750 ml Tomaten Ketchup

2 TL Dijon Senf

2 TL Paprika geräuchert

2 TL Chilipulver oder 1 TL Chiliflocken

Saft von 3 Zitronen

2 TL Meersalz

1 TL Rauch Salz

1 EL Raucharoma Flüssig

1 TL Curry

 

Zubereitung

 

Die Zwiebeln und den Knobi ganz fein zerkleinern

Ich habe es in meinem kleinen Russel Hobbs Mini Zerkleinerer gemacht

IMG_2637

11694772_1268936676454081_23781824792858374_n

Die Worchestershiresauce in einen Topf geben, Zwiebeln und Knobi dazu

 

Den Zucker mit zugeben, gut rühren und zum kochen bringen

1512863_1266237923390623_6170290287759613445_n

Sobald sie kocht die Temperatur etwas reduzieren sodass sie leicht köchelt

11742648_1266238023390613_2462200082640658572_n

Dann den Ketchup, den Senf, Gewürze, Raucharoma und Zitronensaft zugeben

Dann gute 30 min mit ständigen rühren köcheln lassen

11251170_1266238093390606_7136877186841602105_n

Wenn die BBQ – Sauce zu sehr dick wird, einfach einen Schuss Öl beitun

Das sind meine Zutaten gewesen dazu plus Currypulver

10501800_1266238330057249_2994905192448082928_n 11053245_1268936709787411_2081646867993743797_n

Am besten ist ihr kocht sie einen Tag vorher dann zieht sie wunderbar nach und schmeckt hervorragend

Wir haben sie dann mit dem Pulled Pork gemischt und den rest so auf den Tisch gestellt

Ich habe es in meinem Multikocher gekocht, dazu erst auf Fast Cook gestellt bis es kocht und dann auf 95 Grad reduziert für 30 Min

Mein Eindruck vom “ Better Burger “ Buch ist super

Es gibt jede menge verschiedene ideen, nicht eintönig und vorallem auch etwas für die Veganer bei

Nebenbei bekommt man reichlich Tipps wie man den besten Burger macht, was man alles so braucht, wie die richtige Verwendung der Zutaten ist und vieles mehr

Die Fotos sind sehr Hochwertig gestaltet, mir gefällt es sehr gut was man so sieht

Die Rezepte sind super aufgteilt

in der Linken Spalte stehen die Zutaten und rechts daneben die Zubereitung in einzelnen Schritten

Auch sehr schön zugeschrieben zu was die Zutaten gebraucht werden

z.B. Buns oder für Topping

Unter den Zutaten steht noch die Garzeit bzw Arbeitszeit

Bei einigen Rezepten stehen auch wieder tolle Varianten zur Verfügung

Egal ob ihr nun selber Buns machen wollt die passende Sauce braucht oder einfach einen guten Nachtisch

bei diesem Burger Buch finde ich findet ihr eine menge gutes

Es ist ein frisch und farbenfroh gestaltetes Burger Buch was beim blättern schon lust auf mehr macht

Keine aufwendigen Zutaten, das meißte bekommt man eigentlich überall zu kaufen

9783517093734_Cover

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 – Das Cover bekommt von mir * * * * *

– Layout des Buches * * * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * * * *

– Die Fotos * * * * * *

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Hier noch einige Informationen zum Buch

Better Burger

 

– Das Buch hat 192 Seiten

– Paperback, Flexobroschur

– Es ist im Südwest Verlag erschienen

– Autor : Ruben Wester – Ebbinghaus

– Erscheinungsdatum: 18. Mai 2015

ca 50 Farbfotos

– Format 19,0 x 24,0 cm

– Die ISBN: 978-3-517-09373-4

– Kosten des Buches: € 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980

Rezension zum Buch “ Brotaufstriche “ aus dem Südwest Verlag

9783517089546_CoverHeute geht es um “ Brotaufstriche “ und mehr

Egal ob herzhaft, Süß, fleischig, mit Fisch, vegetarisch oder Vegan, hier sollte einiges zu finden sein

mit vielen laktose- und glutenfreien Rezepten

Der Buchautor ist Stefan Wiertz

Dieses Buch bekommt ihr beim Südwest Verlag

Über dem Autor Stefan Wiertz

“ Stefan Wiertz ist „Genussnomade“: Haus-, Privat- und Mietkoch sowie Eventkoch. Er ist u.a. bekannt durch sein über fünfjähriges Mitwirken in der TV-Sendung „Kochduell“. Der Küchenallrounder ist Dauertester im Magazin „Extra“ auf RTL sowie bei „Wissenshunger“ auf VOX. Er arbeitet außerdem als Foodstylist, Rezeptentwickler und Kochbuchautor, organisiert und leitet das Kochtheater für die Messe „eat’n Style“ und realisiert „Events rund um den Genuss“ für Kunden wie Audi,

Nolte Küchen oder T-Mobile „

Buchaufbau und Inhalt

Es gibt 3 große Hauptkategorien und 4 kleine Kategorien

– feines für die Stulle

– Vegan & Vegetarisch

– mit Fleisch und Fisch

– süsse Aufstriche

– Geschenkideen

– Rezeptregister

– Impressum

Beim Kapitel “ Feines für die Stulle “ bekommt ihr einen kleinen Einblick warum selbstgemachtes besser ist als fertig gekauftes

Gut man muss halt etwas Zeit investieren aber dafür schmeckt es um längen besser

“ Frische Zutaten, am besten aus der Saison, sind die Grundlage für kreative Brotaufstriche „

Schon geht es auch los mit den “ Vegan & Vegetarisch “ Brotaufstrichen

“ Reife Früchte und frisches Gemüse sind die Basis für eine feine Mousse oder pikante Salsa.

Auch herzhafte Chutneys kommen ohne tierische Zutaten aus. „

Neben den Rezepten für Brotaufstrich, bekommt ihr auch für Brote Rezept Ideen geliefert

In diesem Kapitel bekommt ihr 55 Rezepte für Brote, Aufstriche, Cremes, Aromen Butter, Salsa und mehr

Wie währe es denn mal mit einem “ Dinkel – Joghurt – Brot “ und dazu vielleicht

Curry – Ananas – Butter

oder doch lieber ein

Quarkwölkchen mit Kräuter – Infusion “ ?

Beim Kapitel

mit Fleisch und Fisch “ warten 28 Rezepte dadrauf entdeckt zu werden

“ Wer Pate´ oder ein Enten – Confit selbst herstellt, weiß genau was drin ist.

Ohne Zuckerstoffe und mit natürlichen

Grundzutaten schmecken Aufstriche mit Fleisch oder Fisch einfach doppelt gut.

Deftig und Lecker „

Hierunter bekommt ihr auch ein Rezept für “ Focaccia

oder einem

Curry – Hähnchen – Aufstrich

Wer lieber Fisch mag für dem ist vielleicht das “ cremige Räucherlachstartar “ etwas

Nun wird es Süß bei den “ süsse Aufstriche

“ Einkochen, wie die Großmutter es tat : Aus voll ausgereiften Früchten vom Markt oder sogar us dem eigenen Garten ensteht so herrliche Konfitüre!

Und aus Nüssen, Mandeln, Honig oder Schokolade lassen sich ungewohnte und herrliche Geschmackserlebnisse für das Frühstücksbrötchen zaubern.

Köstlich, süß, fein ! „

Bei 21 Rezepten sollte für jeden was schönes bei sein

Bei den “ Geschenkideen

bekommt ihr Tipps und Tricks etwas selbst gemachts schön zu verpacken, beschriften und verschenken

Was man am besten zu welchen Anlass verschenken kann

Was am besten zueinander passt um es auch abgerundet verschenken zu können 🙂

Im “ Rezeptregister

findet ihr Alphabetisch geordnet alle Rezepte mit Seitenanzahl wieder

Beim “ Impressum

habt ihr Hinweise zum Buch, Verlag sowie Bildnachweise und Verwendung

9783517089546_Cover

Wer hier nun denkt ihr bekommt hier ordentlich Marmeladen Rezepte ist fehl im Buch

Hier geht es eher um ausgefallene Rezepte die man nicht so alltäglich macht

Mal gibt es Schmalzrezepte oder das Hackepeter aufzuwerten sowie hin und wieder mal eine Konfitüre

Einfach mal ausprobieren und ein Geschmackserlebniss haben der besonderen Art

Bei den Rezepten erhaltet ihr oft eine Mengenangabe z.B. “ Ergibt 2 Gläser a 250ml

Dann steht die Zubereitungszeit dabei und auch die Haltbarkeit

Zu vielen Rezepten erhaltet ihr noch Varianten oder Tipps, bei einigen steht auch der Hinweis “ glutenfrei “ oder “ Laktosefrei“ bei auch ob es Vegan ist

Die Zutatenbeschreibung ist verständlich und einfach geschrieben

Die Zubereitungen in Arbeitschritte unterteilt, sowie auch gut lesbar

Die Fotos sind sehr schön anzusehen, leider nicht bei jedem Rezept ein Foto bei, Fotos stammen von Guido Schröder

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 

 – Das Cover bekommt von mir * * * * * *

– Layout des Buches * * * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * * * *

– Die Fotos * * * *

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Hier noch einige Informationen zum Buch

“ Brotaufstriche „

– Das Buch hat 128 Seiten

Pappband

– Es ist im Südwest Verlag  erschienen

– Autor : Stefan Wiertz

– Erscheinungsdatum: 22. September 2014

ca 50 Farbfotos

– Format 19,0 x 24,0 cm

– Die ISBN: 978-3-517-08954-6

– Kosten des Buches: € 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980

Rezension über das Buch ” Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche “ aus dem GU Verlag

8-4316_go_veggie_Umschlag_mp.inddHeute gibt es ein ganz tolles Buch von Stevan Paul

es heißt

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

Reise um die Welt in 100 Rezepte

100 internationale grüne Rezeptideen von Erfolgsautor und Food-Blogger Stevan Paul. Das Beste aus den Küchen der Welt überraschend neu interpretiert „

Aus dem GU Verlag

Der Autor ist Stevan Paul

Stevan ist ein recht bekannter Foodblogger ( hier die Web Adresse : http://nutriculinary.com/ )

Er ist im Jahre 1969 geboren und lebt heute in der wunderbaren Stadt Hamburg

Bei Albert Bouley hat Stevan 1988 den Kochberuf erlernt

Seit dem Jahr 2000 arbeitet Stevan selbstständig als Foodstylist, Rezeptentwickler und Produktioner für Verlage und Werbeagenturen

Seit 2008 betreibt er unter http://nutriculinary.com/ seinen Foodblog in Deutsch

Er erstellt Kochbücher und produziert sie auch

Buchaufbau und Inhalt

– Vorwort

– Das Veggie Eiweiß 3×1

– Klein, aber oho : Hülsenfrüchte

– Asien Import : Veggie – Fleisch

– Bitte von glücklichen Kühen : Milchprodukte

– Rezepte around the World

– Der coole Norden

– Der relaxte Süden

– Das heiße Asien

– Der würzige Orient

– Register

– Impressum

Beim Kapitel “ Vorwort

wird kurz beschrieben worüber das Buch handelt

Egal ob schnelle Alltagsküche oder eher was raffiniertes für Gäste

Es finden sich auch 35 Vegane Rezepte die extra gekennzeichnet sind im Buch

Beim ersten Kapitel “ Das Veggie Eiweiß 3×1

 geht es um Bohnen, Linsen, Erbsen und Tipps und Tricks zum Würzen und zu der Hülsenfrucht

bei der zweiten Kategorie geht es um “ Asien Import : Veggie – Fleisch

Hier bekommt ihr informationen zu Tofu, Tempeh, Seitan und allgemein Soja

Die dritte Kategorie beschäftigt sich mit

Bitte von glücklichen Kühen : Milchprodukte

hier bekommt ihr wertvolle Informationen rund um Joghurt, Mozzarella, Sahne, Creme Fraiche sowie zu Parmesan und Schaf oder Ziegen Milch

Nun geht es auch direkt weiter zu den

Rezepte around the World

Zuerst geht es in den hohen und “ coolen Norden

Der coole Norden hat ein heisses Herz und wärmt die Seele :

Mit echten Lieblingsgerichten aus der nordischen Heimat und Gebirgsküche

In diesem Kapitel findet ihr insgesamt 30 tolle und unterschiedliche Gerichte

wie z.B. Spinat – Blätterteig – Schnecken mit Senf – Rahmsauce oder Ofenschlupfer mit Schnittlauchguss

Bei einigen Rezepten erhaltet ihr zusätzliche Tausch und Beilagentipps

Es geht im nächsten Kapitel auch gleich weiter zum “ Der relaxte Süden

“ Der relaxte Süden

Lasst die Sonne rein ! Und die Mittelmeerküche aus Italien, Frankreich, Griechenland, Spanien und der Türkei : Denn so schmeckt der Sommer ! „

In diesem Kapitel bekommt ihr 32 wunderbare Rezepte

Was haltet ihr mal von einem Brot – Omelett mit Tomatensalat oder

einer Fenchel – Käse – Tarte ?

Klingt auf alle Fälle sehr lecker

Im nächsten Kapitel geht es um “ Das heiße Asien

“ Das heiße Asien

Aus China, Japan, Thailand, Indonesien und Vietnam kommen sie, die Inspirationen für meine leichte Vegetarische Asia – Küche. „

bei 20 Rezepten wird bestimmt jeder fündig

ihr findet hier unter anderen ein Rezept für Zitronengrassuppe mit Ramen – Nudeln oder was auch ganz lecker sein wird Gebratener Gemüsereis mit Omelettstreifen

Nun wird es würzig im nächsten Kapitel

“ Der würzige Orient „

“ Die Morgenland Küche besticht durch ihren Gewürzreichtum und bietet verführerische Rezepte für mindestens 1001 Nacht … „

Hier erwarten euch 18 sehr schöne Orientalische Rezepte

Seitan – Gulasch mit Aprikosen – Linsen – Reis oder vielleicht doch

Falafeln mit Paprika – Zwiebel – Salat ?

Im “ Register “ ist jedes Rezept nach Alphabet / Zutat aufgelistet, die grünen Seitenanzahl verratet euch auch gleich das es sich um ein Veganes Rezept handelt

beim “ Impressum “ findet ihr alle wichtige Informationen rund um das Buch, Autor, Fotograf sowie auch einen Backofenhinweis

Mir gefällt dieses “  Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche “ Buch sehr gut

Das Rezept “ Gebratene Möhren mit Mandelbulgur, habe ich schon nachgekocht und es war wirklich sehr lecker

IMG_3912 IMG_3914

Bratmöhren mit Mandel Bulgur

Zutaten für 2 Personen

Je nach größe der Bundmöhren 4-6 Stück
120g Bulgur ( ungekocht )
2 TL Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
350 ml Gemüsebrühe
1/4 Tl Vollrohrzucker
Meersalz
Pfeffer
200g Griechischer Joghurt
einige Blätter Minze
einige Blätter Basilikum
20g gesalzene und geröstete Mandeln

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken
1 TL Öl in einem Topf erhitzen
den anderen TL Öl in einer Pfanne ( am besten beschichtet ) erhitzen
Knobi und Zwiebeln im Topf glasig dünsten, dann den Bulgur unterrühren und mit der Brühe auffüllen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
Das ganze ne gute Minute aufkochen lassen und dann geschlossen ca 15 min quellen lassen, ab und an mal rühren
Wenn der Bulgur gar ist die Mandeln gehackt zugeben

Die Möhrchen knapp am Bund abschneiden, schälen und säubern
Dann in das heiße Öl der Pfanne geben und als ganzen Braten lassen, Temperatur etwas runterstellen, und ab und an mal wenden ca 15 min je nachdem wie dick die Möhrchen sind
Dann mit Salz und Pfeffer würzen, und zum Schluss wenn sie fertig sind mit dem Zucker bestäuben…

Den Joghurt mit der Minze und dem Basilikum sowie etwas Pfeffer würzen und mixen

Alles zusammen anrichten

8-4316_go_veggie_Umschlag_mp.indd

 Der Gesamteindruck des Buches ist super, es ist Frisch gestaltet, farbenfroh, viele Erklärungen zu einzelnen Produkten

Gerade was Tofu, Seitan und co angeht

Zu jeder Kategorie wie Norden, Süden, Asia und Orient bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Lebensmittel

Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet es gibt entweder auf einer Seite oder auch auf Doppelseite, jedes Rezept hat ein sehr schönes Foto dabei, die Fotos sind von Günter Beer gemacht wurden

Zu jedem Gericht bekommt ihr zudem eine Nährwert Angabe sowie Zubereitungszeit

Teilweise auch eine kleine Einleitung zum Rezept und auch mal Tausch oder Beilagen Tipps dazu

Die Veganen Rezepte in diesem Buch wurden im Rezept extra gekennzeichnet und man findet es gleich oben mit als ein grünes Blatt

Mein Bewertungsprinzip für Bücher ist von 1-6 hierbei ist 6 sehr gut und 1 schlecht

****** es wird aus Sternchen bestehen womit ich jeweilige Rubrik bewerten werde ******

Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder

 – Das Cover bekommt von mir * * * *

– Layout des Buches * * * * *

– Aufteilung der Kategorien * * * * *

– Lesbarkeit der Rezepte * * * * *

– Die Fotos * * * * * 

– Gesamteindruck * * * * *

– Kaufempfehlung von mir * * * * * 

Für alle die sehr gerne mal aus der Reihe was essen möchten, einfache Dinge oder auch mal etwas neues ausprobieren möchten ist diese Kulinarische Weltreise super geeignet, ich mag das Buch sehr und werde auf alle Fälle so nach und nach was draus machen

Hier noch einige Informationen zum Buch

” Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

– Themenkochbuch

– Das Buch hat 192 Seiten

Hardcover

– Es ist im GU Verlag erschienen

– Autor : Stevan Paul

– Erscheinungsdatum: Februar 2015

ca 110 Farbfotos

– Format 18,5 × 24,2 cm

– Die ISBN: 978-3-8338-4316-7

– Kosten des Buches: 19,99 € (D) / 20,60 € (A) / 28,90 sFr

Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen

Eure Küchenfee1980