Honig – Vanille – Milchbrötchen

Hallo ihr lieben, so ganz Fit bin ich immer noch nicht 😦

aber heute bekommt ihr ein so leckeres Milchbrötchen Rezept mit Honig 🙂

12079218_1337524986261916_8940202445646655028_n

Zutaten

570g Mehl Typ 550
90g gute Butter
75g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Würfel frische Hefe
280ml Milch
1 TL Meersalz
1 TL Bourbon Vanille Pulver gemahlen / Gewürzpeter
2 TL Rosmarin Honig / Walter Lang schwärmt für Honig

etwas Milch
1 Eigelb

Zubereitung

Die Milch mit der Butter und dem Honig erwärmen und gut vermischen
Den Zucker, Salz, Vanille gemahlen und Vanillezucker einrühren
Die Hefe hineinbröseln und gut auflösen lassen durch rühren
ca 5 min stehen lassen

Mehl in eine Schüssel geben und das Milchgemisch zugeben dann gut verkneten
Hat meine Bella Orangina gemacht von KLARSTEIN.Deutschland

12096003_1337524899595258_771232928124324142_n

Dann ca 80g schwere Kugeln formen und in eine gefettete Form geben
Diese kann man dann mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 – 45 min ruhen lassen an einem warmen Ort

12079504_1337524936261921_1008662315396701128_n10426289_1337524956261919_3712506304565753007_n
( Ich mache es meißt im Backofen )

Das Eigelb mit etwas Milch vermischen und auf die Milchbrötchen streichen
Dann im Ofen bei ca 180 Grad ( keine Umluft )

30 min backen….kann auch etwas von der Zeit variieren…

Dann abkühlen lassen und geniessen

12047037_1337525022928579_4081325142572852530_n

Den Honig bekommt ihr hier im Shop

Das Bourbon Vanille Pulver bekommt ihr bei Gewürz Peter

12113373_556070924542138_1068081379377317199_o 12120050_556070971208800_1256679459301472914_o

Advertisements

Frische Klara ( Ofen ) Berliner

10408971_756776254421577_2051303438697078572_n

Zutaten

700g Mehl
300 ml Milch lauwarm
1 Würfel frische Hefe
100g Zucker
40g gute Butter geschmolzen
1 Prise Salz
2 Eier

Zucker
20g Butter

Zubereitung

Die Milch in einem Topf auf dem Herd erwärmen so das sie lauwarm ist … geht auch in der Microwelle

Die Hefe hineinbröckeln und mit dem Zucker verrühren bis sie aufgelöst ist

In einer Schüssel Mehl, Salz und Eier mischen, Die Hefe Milch zugeben und alles mit dem Knethaken durchkneten bis ein Kloss entsteht…

Die 40g geschmolzene Butter zugeben und solange durchkneten am besten mit der Hand oder Küchenmaschine bis ein schöner softer Teig entsteht

Den Teig nun in Stücke teilen ca 70-90g Schwer und zu runden Kugeln formen wichtig ist das sie schön glatt sind damit sie so ne tolle form bekommen und auf ein Backblech setzen damit sie ca 1 Std ruhen und gehen können, am besten mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort hinstellen

Das Rost der Klara auf untere Ebene stellen und soviele Berliner reintun das sie nicht aneinander kleben, bei 180 Grad dann ungefährt 12-15 Min ca eventuell auch etwas mehr kommt drauf an wie groß ihr sie macht…

Butter erwärmen, wenn die Berliner raus sind mit Butter bepinseln und in Zucker wälzen oder einfach Puderzucker drüber streuen

Wer hat kann mit einer Großen Spritze Marmelade in die Berliner füllen wir hatten Vierfrucht genommen

Guten Appetit

Mett Schildkröten mit Käsepanzer aus der Klara ( Heißluftfritteuse )

885760_754323204666882_8499340814149551449_o

Zutaten

600g Mett

1 Paket kleine Würstchen ( Lidl Geflügelwiener 22stk )

1 Ei

Salz

Pfeffer

Oregano

Paprikapulver geräuchert

Käse in schmale streifen

Zubereitung

Mett mit den Zutaten vermengen, und kleine Ovale Körper formen ca 70-80g

Wurst in der Mitte jeweils teilen sowie auch längs für die Beinchen

Andere Wurst als Kopf schneiden das Ende einmal kurz einschneiden fürs Schnäuzchen

Jeweils 4 Beinchen und einen Kopf ins Mett drücken

Aufs Rost legen habe die Dauerbackfolie unter gehabt, 200 grad ca 13-15 min nach 10 min habe ich den Käse drauf gemacht sonst wird er zu schnell dunkel…

Könnt ihr aber auch im Backofen zubereiten

10988316_754322984666904_6084552304073361875_o

Guten Appetit

Super softe Buchteln aus der Klara

  IMG_0008

1 Päckchen Trockenhefe

200ml Milch

500g Mehl

80g Puderzucker ( habe mir aus 80g Zucker im Mixer ( Smoothie ) selber welchen gemacht )

80g Butter

2 Eier

1 Fläschen Vanille Aroma

1 Msp gemahlene Vanille

Zubereitung

Das Mehl mit der Hefe mischen, Milch

mit der Butter erwärmen, sodas die Butter schmilzt

Puderzucker mit den Eiern, Vanille, Aroma und der Milch – Butter verrühren, Mehl mit der Hefe zugeben und gut durchrühren sodass ein glatter Teig entsteht

Den Teig an einem warmen Ort gute 30 min gehen lassen, ( sollte sich etwas vergrößern der Teig )

Das runde Blech der Klara einfetten mit Butter auch den Rand

Dann ca 90g Stücke vom Hefeteig abwiegen und zum Ball formen diese dann aufs Blech setzen und etwas runterdrücken

IMG_9969

Nochmals ca 20 min gehen lassen…

IMG_9974

Dann das Rost in der Klara auf niedrig das Blech draufsetzen und ca 20 min bei 160°C drinne lassen

IMG_9976

Wenn die Buchteln fertig sind einfach etwas Butter ( ca 10g ) schmelzen auf die Buchteln streichen und Zucker drauf verteilen

IMG_0009

Guten Appetit

Cranberrie – Vanille – Minikuchen aus der Klara

IMG_0001[1]Zutaten

250g Quark

75 ml Milch

2 Päckchen Vanillezucker

Schale einer abgeriebenen Zitrone ( unbehandelt )

2 Eier

1 Päckchen Backpulver

300g Mehl

30g Haselnuss gemahlen

50g Cranberries ( meine sind vom Achterhof )

Zubereitung

Quark mit Milch, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschalen und Eier verrühren

Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren ( hatte es in der Orangina ca 4 min auf Stufe 3 gerührt )

Cranberries klein schneiden und mit den Haselnuss gemahlen zu den Teig geben und kurz unterrühren

IMG_9979IMG_9998

Nun jeweils einen EL voll in die kleinen Förmchen setzen

In die Klara stellen das Rost auf tief und bei 160 °C für 18-20 min drinne lassen

Nach dem Backen aus der form nehmen und erkalten lassen

Guten Appetit

Lavendel Muffins

Heute gibt es mal was neues … Nein Muffins kennen wir ja schon aber für uns ist die Zutat Lavendel Blüten neu und habe diese heute das erste mal verwendet

Bin positiv überrascht wie lecker und frisch sie in den Muffins schmecken

IMG_9967

Ich habe meine Lavendel Blüten vom Achterhof her … sie verströmen schon beim öffnen der Packung einen wunderbaren Duft, ihr Ursprung liegt in Frankreich…

Dort findet ihr auch viele weitere Gewürze, Salze, Kräuter, BBQ Rub’s, Nüsse, Tee und mehr….

IMG_9961

Zutaten für 10-12 Förmchen

225g Mehl
125g Butter
125g Zucker
1 EL Lavendel Blüten vom Achterhof
2 Eier
1/2 Päckchen Backpulver
Prise Salz

Zubereitung

Den Zucker mit den Lavendelblüten mehlig mixen ( hatte es im Smoothie mit den 2 Klingen gemacht )

IMG_9929IMG_9939

Mehl, Lavendelzucker, Eier, Salz und Backpulver gut Durchrühren bzw in der Knetmaschine durchkneten …

IMG_9949

Teigmasse in die Förmchen drücken, habe es mit den Fingern runtergedrückt

IMG_9953

Dann auf das Rost hoch in die Klara bei 170°C ca 18 min … müsst dann mal mit einem Zahnstocher testen ob der Teig durch ist, wenn sie fertig sind aus der Form holen und abkühlen lassen

IMG_9965

Quarkbällchen aus der Klara

11046707_752848858147650_733011460682467488_o

Zutaten

250g Mehl
250 Quark
2x Vanillezucker
2 TL Backpulver
Vanille gemahlen
1/2 Fläschen Butter Vanille Aroma
2 Eier
50g Zucker

Zubereitung

Alles mit den Knethaken vermengen oder mit der Küchenmaschine

Hände anfeuchten und kleine Bällchen drehen, auf das Rost mit Dauerbackfolie legen nach oben, bei 190 Grad ca 10 – 12 min kurz vor Schluss einmal drehen

Guten Appetit